Menü

Häufig gestellte Fragen zum Kaminfegewesen

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wo sind die Reinigungskosten und die Reinigungsfristen für Feuerungsanlagen ersichtlich?

    Auf der Webseite des Kantons finden Sie unter „Erlass Feuerschutz“ die Verordnung über den Kaminfegetarif und das Reglement über den Kaminfegedienst, welche die detaillierten Kosten und die Reinigungsintervalle enthalten.

  • Wie oft müssen atmosphärische Gasfeuerungsanlagen kontrolliert und gereinigt werden?

    Im Kanton Basel-Landschaft sind solche Anlagen alle 3 Jahre kontrollieren und reinigen zu lassen. Die Verrechnung erfolgt nach Regie, wobei die unproduktiven Zeiten (z.B. Arbeitsweg, Reinigungsanzeige, Arbeitsvorbereitung, Feuerpolizeirapportwesen, Bereitstellen und Versorgen der Geräte, etc.) auch abzugelten sind.

  • Welches sind die Reinigungsfristen von Ölfeuerungsanlagen?

    Anlagen mit Ölverdampferbrenner (Ölöfen)2 x p.a.
    Anlagen mit Gebläsebrenner
    Anlagen < 70 kW (60'000 kcal/h) 1 x p.a.
    Anlagen > 70 kW (60'000 kcal/h)2 x p.a.
  • Wie oft müssen Cheminées und Cheminéeöfen gereinigt werden?

    Bei normalem Betrieb, sind diese 1 x pro Jahr zu reinigen. Bei nur gelegentlichem Betrieb, ist der Reinigungsintervall mit dem zuständigen Kaminfegermeister abzusprechen.

Seite drucken
Informationen, Formulare, Downloads zur klassischen Ansicht wechseln